Landheim Brüttisellen Caspar Appenzeller Stiftung sozialpädagogisches Jugendheim
Landheim  |  Wohnen  |  Ausbildung  |  Betriebe  |  Offene Stellen  |  Kontakt  |  Lageplan  |  Links

Landheim Brüttisellen

Perspektiven und Wachstum


Das Landheim Brüttisellen ist ein durch die Caspar Appenzeller-Stiftung getragenes offenes, sozialpädagogisches Jugendheim mit Angeboten, die der Persönlichkeitsentwicklung, der Berufsfindung und der Berufsbildung männlicher Jugendlicher zwischen 15 und 22 Jahren dienen.

Im Landheim Brüttisellen leben und arbeiten bis zu 32 dissoziale junge Männer im Alter zwischen 15 und 22 Jahren. Sie werden von Jugendanwaltschaften, Jugendsekretariaten oder via Invalidenversicherung eingewiesen. Ziel und Auftrag des Landheims ist es, Jugendliche in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und ihnen die Möglichkeit zu bieten, intern oder extern eine Berufslehre zu absolvieren. Bis zum Abschluss ihrer Ausbildung können die Jugendlichen im Landheim bleiben und bei Bedarf auch nachbetreut werden. Sie werden gefördert und ausgebildet durch ein interdisziplinäres Team von rund 45 Personen aus den Bereichen Pädagogik, Arbeit und Ausbildung, Therapie, Schule, Werken, Hauswirtschaft und Verwaltung.

Unsere neuen und erweiterten Wohn- und Betreuungsangebote finden Sie unter Aktuelles!

 

Sascha Rittel

Sascha Rittel / Leiter Pädagogik und Ausbildung
Platzierungsanfragen

Tel. 044 838 45 06
paedagogiklandheimch

Franz Erhardt

Franz Erhardt
Anfragen für Arbeitseinsätze von Schülern

Tel. 044 838 45 15
recyclinglandheimch

Eveline Bonhôte

Eveline Bonhôte / Verwaltung und Personal
Allgemeine Anfragen

Tel. 044 838 45 45
infolandheimch

HH-von-BeWo.jpg
Tagesaufenthalter.JPG
Wohnhäuser.jpg
Sporthalle-beleuchtet.jpg
Haus-WG.jpg
BeWo_HH.jpg